Kompetenz

„Es ist noch immer möglich, auch im Autohandel Geld zu verdienen und Spaß dabei zu haben!“

Wenn wir einen wichtigen Job zu erledigen haben, dann nehmen wir natürlich gern den besten Mann oder die beste Frau dafür.

Warum also ist Frank der richtige Mann, um Sie und Ihre Verkäufer dabei zu unterstützen, vorhandene Potentiale und neue Lösungswege zu erkennen und die Fähigkeiten Ihrer Verkaufsmannschaft zu entwickeln, diese zu nutzen, damit Sie mehr (Neu-)Fahrzeuge mit besseren Erträgen und mit maximaler Kundenbindung verkaufen?

Ganz einfach: Weil er selbst fast zwei Jahrzehnte überdurchschnittlich erfolgreich diesen Job gemacht hat und von IHREM Erfolg „besessen“ ist.

Denn Frank liebt es, Menschen zu unterstützen und ihnen dabei zu helfen, ihr volles Potential zu entfalten.

Es ist ein Unterschied, ob jemand mit dem Kopf versteht, in welcher Situation Sie und Ihr Team sich befinden, oder ob er aus eigener gelebter Erfahrung weiß, was das für Sie bedeutet und welche Herausforderungen Sie jeden Tag, jeden Monat und jedes Jahr zu meistern haben.

Ob als Verkäufer, Einkaufs- und Verkaufsleiter oder stellvertretender Geschäftsführer mit Umsatz und Personalverantwortung: Er hat in den fast zwei Jahrzehnten im Autohandel wirklich viel erlebt und bewegt.

Und das sorgt bei seinen Trainingsteilnehmern dafür, dass sie sich verstanden fühlen, ihn zu 100 % akzeptieren und ihm vertrauen.

Seine Auftraggeber schätzen vor allem sein Engagement, sein klares Vorgehen, seine freundlich-verbindliche Art und seine Autohandelserfahrung.

Unsere Trainingskonzepte sind durchdacht und zu 100 % auf Ihren Praxiserfolg ausgerichtet. Denn wir sind überzeugt: Erfolg ist keine Glückssache. Erfolg entsteht durch eine gute Vorbereitung, cleveres und konsequentes Handeln.

Doch wir können Ihnen viel erzählen. Lesen Sie hier, was seine Kunden über die Zusammenarbeit mit Frank sagen:

Vertrauen, steht am Anfang von allem.

Das sagen unsere Kunden

Unsere Verkäufer waren schnell überzeugt, da sie merkten, dass Frank ein Praktiker ist, weiß, worauf es ankommt, und versteht, wie der Markt tickt und was die Verkäufer brauchen.

Innerhalb weniger Monate verkauften wir durch Franks Trainings deutlich mehr Neuwagen, erzielten einen wesentlich höheren Leasinganteil bei gleichzeitig sehr guten Bruttoerträgen.

Durch die persönliche Betreuung der Verkäufer ist auch die Nachhaltigkeit gegeben, was uns ganz besonders freut… mehr

Jan Berkemeier

Geschäftsführer, Opelzentrum Berkemeier

Frank begleitete uns bei der Restrukturierung unseres Autohauses.

Nach einer genauen Analyse bei uns vor Ort merkten wir sofort: Der passt zu uns! Kein Theoretiker, kein typischer Unternehmensberater, sondern ein echter Profi mit über 20 Jahren Autohaus- und echter Praxiserfahrung.

Frank arbeitet immer lösungsorientiert und ist dabei authentisch, menschlich und partnerschaftlich und seine Erfahrung sowie sein Gespür für Mensch uns Situation, helfen uns unser Tagesgeschäft erfolgreich zu betreiben… mehr

Fabian & Mario Stein

Inhaber und Geschäftsführer, Autohaus Stein GbR

Frank Ficherts Kenntnisse in allen Prozessen eines Autohauses haben die Wichtigkeit von Finanzprodukten für jeden erfolgreich sichtbar gemacht. Fantastisch finde ich die Nachbetreuung der Verkäufer am Telefon. Das Feedback der Verkäufer ist durchgängig positiv und ich bin immer wieder beeindruckt von den Ergebnissen! Es war erfrischend und erfolgreich, mit Herrn Fichert zu arbeiten. Das hat uns veranlasst, in diesem Jahr noch ein Führungstraining mit ihm zu machen… mehr

Sven Grötzner

Geschäftsführer bei Honrath, Autohaus H. Honrath Kfz GmbH

Daran erkennen Sie einen guten Trainer, Berater oder Coach:

7-Punkte-Checkliste.

#1

Er weiß, wovon er spricht, und hat mehrjährige praktische Erfahrung im Metier gesammelt.

Die Frage ist doch: Wie will ein Trainer/Berater/Coach in der Praxis funktionierendes Wissen weitergeben, wenn er selbst keines hat?

Praktische Handels- und Verkaufserfahrung setzen Verkäufer bei einem Trainer, Berater oder Coach voraus, um ihn akzeptieren zu können.

#2

Er hat bereits schwierige Situationen in der Branche durchlebt und sie erfolgreich gemeistert.

Die Formulierung „jahrelange Erfahrung“ besagt nur, dass eine Person viele Jahre lang das Gleiche getan hat. Sie sagt nichts darüber aus, ob die Person auch gut darin ist.

Nur wer etwas wagt, kann auch gewinnen. Eine Person, die niemals Rückschläge erlitten hat und nicht durch schwere Zeiten gegangen ist, weiß nicht, wie es sich anfühlt und was es braucht, um daraus zu lernen und gestärkt aus ihnen hervorzugehen.

Und nur wer selbst erlebt und durchlebt hat, was Sie und Ihr Team jeden Tag leisten, der kann sich in diese Situation hineinfühlen, statt sie nur „zu verstehen“.

#3

Er weiß, wie man Wissen erfolgreich und nachhaltig vermittelt und wie man Menschen in ihrer Entwicklung von A nach B bringt.

Wissen zu haben ist nicht das Gleiche, wie Wissen zu vermitteln.

„Trainer“, „Berater“ und „Coach“ sind keine geschützten Berufsbegriffe – jeder kann sich so nennen. Auf dem Markt gibt es entsprechend viele, die es in der Praxis nicht geschafft haben und nun versuchen, ihre Theorien anderen zu vermitteln.

Dabei arbeiten sie fatalerweise mit Menschen, dringen teilweise weit in die Psyche der Menschen ein und nehmen Einfluss auf ihre Entwicklung, ihr Verhalten, Fühlen und Denken.

#4

Seine Methoden sind nachweislich erfolgreich.

Was nützt Ihnen ein Tag Training oder eine gute Beratung, wenn Sie und Ihr Team danach mit der Umsetzung allein dastehen?

Mehr als ein kurzes Strohfeuer der Begeisterung kann so nicht entstehen und nachhaltige Veränderung wird so nicht erreicht.

#5

Seine Kunden empfehlen ihn weiter.

Haben Sie die Möglichkeit, echte Referenzen zu sehen oder mit ehemaligen Kunden über die Zusammenarbeit und die Ergebnisse zu sprechen?

Sicherheit ist eines der wichtigsten Kaufkriterien. Ihr Trainer/Berater/Coach sollte Ihnen diese Sicherheit geben und beweisen können, dass es Sinn macht, mit ihm zu arbeiten.

#6

Er ist echt.

Natürlich muss ein Trainer/Berater/Coach kompetent, zuverlässig und freundlich sein. Das sind Grundvoraussetzungen für eine Zusammenarbeit.

Aber ist er auch echt – also authentisch?

Lebt er, was er sagt, kommuniziert er klar und hält er sich an die Dinge, die sie miteinander besprechen?

Wenn eine Person sich verstellt, ist es schwer, ihr zu vertrauen. Vertrauen Sie daher nur authentischen, echten Persönlichkeiten. Schließlich vertrauen Sie diesem Menschen viel an – nicht nur ihr Geld.

#7

Er kennt seinen Wert.

Ein Trainer, Berater oder Coach, der nicht mindestens einen vierstelligen Betrag pro Tag verlangt, kann sein Geld nicht wert sein.

Woher soll seine Motivation kommen? Wie will er seine eigene Kompetenz aufrechterhalten, wenn er kein Geld für die eigene Weiterbildung etc. hat?

Wie soll er jemandem Werte vermitteln, wenn er sich selbst nur wenig wert ist?

Und wie sollen Sie jemandem vertrauen, der sich selbst und seiner Leistung nicht traut?

Erfolgreiches Lernen setzt den Willen zu Veränderung und Entwicklung voraus.

Diese Motivation zu schaffen, ist der Grundbaustein eines guten Trainings. Er wird mit der bereits vorhandenen Motivation des Auftraggebers, einem klar definierten Handlungs- und Umsetzungsplan sowie den möglichen nutzbaren Ressourcen gelegt.

Lassen Sie uns gemeinsam prüfen, wie wir Ihre Ziele anpacken und dabei konsequent, Schritt für Schritt, jeden Mitarbeiter so effektiv und effizient wie möglich mitnehmen können.

Ich freue mich darauf, Sie und Ihr Team kennenzulernen!

Mehr als...

Jahre Autohandel

Jahre Verkauf

geschulte Teilnehmer

Opel, Auto, VW, Chrysler, Volvo, Honda, Jeep,. Subaru, Skoda, Mitsubishi

Marken, für die Frank Fichert bereits tätig war

Opel, Auto, VW, Chrysler, Volvo, Honda, Jeep,. Subaru, Skoda, Mitsubishi

Marken, für die Frank Fichert bereits tätig war